Datenschutz und Datensicherheit

Daten - der Rohstoff des 21. Jahrhunderts

 

Big Data und Datenschutz - ist das überhaupt möglich?

Sobald Sie sich im Internet bewegen, werden durch die Datenkraken Informationen über Sie gesammelt und gespeichert. Mit der Aussage "ich habe ja nichts zu verbergen" geben viele Menschen freiwillig geschäftliche, private und oft auch intime Informationen preis. Natürlich zur

Freude der Datenkraken: Durch die Kombination der Daten sind diese dann in der Lage, Sie zu beinflussen, ohne dass Sie es bemerken. Am Ende erziehlen die dahinterstehenden Konzerne wirtschaftliche Vorteile in Milliardenhöhe.

 

Meine Empfehlung: Roman von Marc Elsberg „ZERO“

„Sie wissen, WER wir sind, Wo wir sind – und WAS wir als Nächstes tun werden…“

 

Schätzungsweise 80 Prozent der deutschen Unternehmen besitzen noch kein angemessenes Datenschutz- Management- System  –  oft noch nicht einmal ein Konzept für den Datenschutz.

Sämtliche personenbezogene Daten sind schützenswürdig. Unter personenbezogenen Daten werden Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener) verstanden, wie z.B. Name, Anschrift, Foto, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

 

Als sensible Daten sind nicht nur entsprechende Angaben zu Ihren Kunden und Interessenten zu verstehen, sondern auch Angaben zu Ihren Arbeitnehmern, die z.B. über Ihre Personalabteilung verwaltet werden. 

Sprechen Sie uns an - Wir machen das.